Landesinfo

Mit mehr als 500 km Küstenlänge am Atlantischen Ozean liegt das Land an der westlichsten Spitze Afrikas. Landschaft und Klima sind relativ homogen, nur die südlichste Region Casamance, durch die Enklave Gambia vom Rest des Landes getrennt, unterscheidet sich deutlich.

Offizieller Name Republik Senegal

Fläche 196.712 km²

Einwohner 15,74 Mio., (2020, geschätzt)

Bevölkerungswachstum 2,31 % (2020, geschätzt)

Regierungssitz Dakar

Amtssprache Französisch

Regionalsprachen Wolof, Serer, Peulh u.a.

Lage

Der Senegal ist an der westlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents gelegen und wird oft als das Tor zu Afrika bezeichnet. Im Westen grenzt das Land mit einer etwa 500 km langen Küstenlinie an den Atlantischen Ozean, im Norden an Mauretanien, im Osten an Mali und im Süden an Guinea und Guinea-Bissau. Die ehemalige britische Kolonie Gambia bildet eine Enklave, die den südlichen Landesteil Casamance vom Rest des Landes trennt.

Übersichtskarten

Administrative Gliederung des Landes und der Regionen, Reliefkarte, Stadtpläne und Satellitenansichten Kartensammlung thematischer Karten Ständig aktualisierte Kartensammlung zur humanitären Situation

Den Vergleich Senegals mit den westafrikanischen Ländern und seine Verflechtungen im regionalen Kontext veranschaulicht ein Sahara-Sahel-Atlas. Ein Kartographieprojekt hat erstmals modernen Ansprüchen genügende Karten der einzelnen Regionen (mit dem Stand von 2002, d.h. 11 Regionen anstelle der heutigen administrativen Aufteilung in 14 Regionen) des gesamten Nationalterritoriums im Maßstab 1:200.000 hervorgebracht. Eine grobe Ansicht gibt es auch im Internet. Der Vertrieb in der detaillierten Papierversion erfolgt über die Direction des travaux géographiques et cartographiques, bei der weitere Karten zu finden sind.

Landesimpressionen

Fotos und mit Fotos ausgestattete Reiseberichte aus dem Senegal wie z.B. Bilderseiten, Tourismusseiten oder thematisch geordnet wie auch Videos zum Land dokumentieren den facettenreichen Senegal, mit der Hauptstadt Dakar, Saint-Louis und Gorée, der Casamance als dem südlichstem Landesteil und dem Fluss Senegal.

Senegal (Documentary, Discovery, History), Englisch, 50:43 min. Impressionen zu Geschichte und Gegenwart des Senegal durch eine Reise auf dem Senegal-Fluss

Grunddaten

Im aktuellen Bericht des Entwicklungsprogramms der UN zur menschlichen Entwicklung von 2020 liegt der Senegal aktuell auf Rang 168 von 189 untersuchten Nationen.

Allgemeine Grundinformationen zum Land bietet z.B. das Auswärtige Amt, Daten- und Zahlenmaterial zu umfangreichen Themenfeldern halten z.B. das Statistische Bundesamt, die Weltbank und die Statistische Abteilung der UN oder auch das World Factbook der CIA bereit. Auf senegalesischer Seite informiert die Nationale Agentur für Statistik und Demographie (ANSD) zu zahlreichen Themenfeldern.

Der Autor der Landesinfo vom Senegal ist Alexander Ohle. Er studierte Geographie, Politische Wissenschaft und Entwicklungssoziologie. Nachdem das Länderportal im Juli 2021 haben wir mit der GIZ die Fortführung auf unseren Tourismusseiten besprochen. Wir freuen uns über Anregungen und Bildmaterial. 

Hier ist das komplette PDF zum Download